Die Projektgruppe Kulturgut Bibelfliesen...

 

...präsentiert 

 

Wir vom “Projekt Kulturgut Bibelfliesen” (Norder Bibelfliesenteam in Ostfriesland und AK Bibelfliesen im Münsterland, Emsdetten) haben uns aufgrund guter Erfahrungen vorgenommen, unser Bibelfliesen-Poster-Programm (90x90cm mit einem DIN A 4-Textblatt mit ca. 300 Wörtern) zu erweitern. Das haben wir an Ausstellungen vorgesehen bzw. bereits  umgesetzt

 

Wir haben uns etwas einfallen lassen – und ein Bibelfliesen-Video zum Leitwort des Oekumenischen Kirchentages (digital u. dezentral) zum Mitmachen erstellt.  

Es läuft 3:55 min, ein Klick hier genügt zum “Runterladen”: https://fliesenbibel.de/data/_uploaded/Video/schaut-hin.mp4

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Aktuell zur Jahreslosung 2021 Lukas 6, 36; „Glauben leben – Werke der Barmherzigkeit“                           

14 ausgewählte Motive aus „Bibelfliesen-Bilder Band 12“ mit Texten aus der Fliesenbibel

Die Reihe “Glauben leben – Werke der Barmherzigkeit” zur Jahreslosung 2021 ist vorbestellt vom Kirchenkreis Norden für die Zeit von Juni – September 2021.

Geld regiert die Welt? – 24 Bibelfliesenmotive zum Thema Reichtum, Geschäft und Geld”  mit gereimten Textversen von K. Perrey, wurde schon 3 x aufgebaut.

 

“Flucht und Vertreibung” –16 Motive  mit Texten von Sup. Dr. Kirschstein, Norden,  aus dem Bibelfliesenthemen- Bd. 18, als Ausstellung in der Doku-Stätte Tidofeld vorgesehen

Die Reihe “Flucht und Vertreibung “ ist zur Zeit und bis auf weiteres von der Doku-Stätte Tidofeld (Gnadenkirche) ausgeliehen.

“Die biblischen Wurzeln unserer kirchlichen Feste  -  Bibelfliesen von Advent bis zum Ewigkeitssonntag” mit Texten aus der Fliesenbibel, als  Ausstellung in Wörlitz vorgesehen,

 

“Gel(i)ebte Leidenschaften – Liebe in der Bibel und auf Fliesen” mit 20 Bildern (sh. Anhang)  und Texten aus einen gleichnamigen Bibelfliesen-Bildervortrag von Dr. H. Grundmann u. K. Perrey

 

“Träume in der Bibel und auf Fliesen” 15 (?) Poster, sh. Fliesenbibel: O 52, 55, 57/58, 61/62, 70/71, 280    N 9, 16, 20, 53, 185,  237, Text: Pastorenehepaar Scheepker u. Team

 

 Gesamtthema für alle Reihen:

"Grundwissen zur Bibel in Wort und Bild - Darstellungen auf Fliesen zu
ausgewählten Texten und Themen des Alten und Neuen Testaments".

Nun warten wir und hoffen auf das Ende der Corona-Pandemie, damit Ausstellungen wieder möglich sind.

Interessierte Gemeinden (und Gruppen) brauchen für die Poster-Präsentation keine Ausstellungs-Versicherung abzuschließen und eine Betreuung (Aufsicht) muss nicht durchgehend gewährleistet sein.

Die Poster werden per DHL kostengünstig verschickt, das hat sich bewährt. 

Damit wollen wir unser Hauptprogramm, die Wanderausstellung “Mit Bilderfliesen durch die Bibel”, bisher 106 x aufgebaut seit 2003, und unsere Bildervortrags-Angebote ergänzen,

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-

Aus dem Rundbrief der Deutschen Bibelgesellschaft Oktober 2022:

Bibelfliesenteam Norden: Bibelfliesen-Doppelausstellung eröffnet

Am 15. Oktober 2022 wurden in der ev.luth. Ludgerikirche in Norden vor ca. 50 Besucher´-innen zwei dauerhafte Bibelfliesenausstellungen eröffnet.

An der neu eingerichteten Bibelfliesenwand unterhalb der Orgelempore sind verschiedene biblische Geschichten zu sehen. Passend zur Jahreslosung (Joh. 6, 37) schließt sich im Chorumgang eine weitere Ausstellung an. In Zusammenarbeit mit der Dokumentationsstätte Gnadenkirche Tidofeld werden hier Bibelfiesen zu den Themen Flucht, Vertreibung und Aufnahme präsentiert. Zusätzliche Originale und ergänzende Videobotschaften, die weltliche oder biographische Bezüge herstellen, gewähren weitere Perspektiven auf dieses Menschheitsthema. Das Norder Bibelfliesenteam hat in den letzten Monaten rd. 30.000 Bibelfliesen-Postkarten verschickt. Mit den dafür eingegangenen Spenden wurden vorwiegend aus der Ukraine unterstützt.

 

                                     

Fortsetzung folgt: Zwei Bibelfliesenausstellungen in Steinfurt

 

Vom 13.Juli bis zum 11. September dieses Jahres war die Wanderausstellung der Bibelfliesenteams Norden und Emsdetten “Mit Bilderfliesen durch die Bibel” in der Großen Kirche Burgsteinfurt zu sehen.

Bei der Finissage am 9.9., kirchenmusikalisch im Rahmen eines “Abendchorals” gestaltet vom Kirchenchor Burgsteinfurt unter Leitung von Kantorin Simone Schnaars und den Ruhestandspfarrern Bernd Krefis, Burgsteinfurt,  und Kurt Perrey, Emsdetten,   versammelte sich eine gleichermaßen an der Musik und an den Bibelfliesen interessierte Gemeinde.

Die stellvertretende Stadtbürgermeisterin Karin König, Dr. Barbara Herrmann vom Kulturforum/Heimatverein und Dr. Peter Gramberg vom Kulturausschuss der Kirchengemeinde sprachen Grußworte, bevor der Abend mit einem geführten Rundgang durch die Ausstellung im Chorraum der Kirche seinen Abschluss fand.

Doch auch über den 11.9.22 hinaus findet die Ausstellung ganz überraschend eine Fortsetzung in der Stadt.

Vorgesehen war, dass die Wanderausstellung im Januar nächsten Jahres ins Freilichtmuseum Rieck-Haus Hamburg wandert und bis dahin in Emsdetten zwischengelagert wird. 

Die Verantwortlichen des Heimatvereins Burgsteinfurt und des Stadtmuseums Steinfurt hatten das mitbekommen und fragten beim Emsdettener Bibelfliesenteam an, ob sie bis dahin die Ausstellung übernehmen könnten, um sie im Stadtmuseum zu präsentieren. Nach kurzer Terminabsprache  war klar: Die Wanderausstellung kommt von der Großen Kirche aus direkt ins Stadtmuseum. Kein weiter Weg.

Der “Umzug” war schnell gemacht. Und der zweite Aufbau in Steinfurt auch.  Jetzt können die Bibelfliesen mit weiteren Ausstellungsstücken (Posterreihe, Büchertisch, Bibel-Fliesenquiz und manches mehr) noch bis Ende des Jahres im Stadtmuseum gezeigt werden.

Alle, die an dieser  Fortsetzungs-Präsentation beteiligt waren,  laden herzlich zu einem Besuch herzlich ein.

Das Stadtmuseum ist zurzeit samstags und s.onntags von 14.00 Uhr – 16.30 Uhr geöffnet.

Auch in der Woche können nach vorheriger Terminabsprache unter 02551-5987 oder unter 0171-2735791 Terminabsprachen getroffen werden.

Die Adresse des Stadtmuseums: Heimatverein Burgsteinfurt, Hans Knöpker, An der Hohen Schule 13,   48565 Steinfurt.

 

 

                                                                                                                                                                                                    Foto: Elfi Perrey

 

  Große Kirche, Burgsteinfurt